Mit Beiträgen von Walter Lenz

Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 6)

Keine Angst vor der gesunden Angst

Die dunkle und die helle Seite der Angst

Einer meiner Beiträge in diesem Medium handelt von der dunklen Seite der Angst, der sogenannten dysfunktionalen Angst, dargestellt am Beispiel der Prüfungsangst. Jedoch hat die Angst auch ihre helle, gesunde, hilfreiche, also ihre funktionale Seite.

Weiterlesen

Das Körpergedächtnis und die Körperpsychotherapie: Ein Einblick für Interessierte

Unser Körper speichert Erinnerungen – eine Vorstellung, die durch Redewendungen wie „Etwas steckt mir in den Knochen“ oder „Alles lastet auf meinen Schultern“ bekräftigt wird. Diese Ausdrucksweisen deuten auf das sogenannte Körpergedächtnis hin, ein faszinierendes Konzept in der Psychosomatik, bei dem seelische Schmerzen und Traumata physische Symptome verursachen können.

Weiterlesen

Paradigmenwechsel in der Medizin Salutogen vs. Pathogen

Schon immer gab es zwei Konzepte in der Medizin, Salutogen und Pathogen.
Bemühte man sich im letzteren darum, die Krankheit zu beseitigen oder das Leiden zu mindern, liegt der Fokus im ersten darauf, ein Leiden oder eine Krankheit gar nicht erst entstehen zu lassen. Dies nennt sich auch Präventiv- oder Präventionsmedizin. Dazu gehören eine Vielzahl von Strategien wie Gesundheitsförderung, Früherkennung und Verhaltensänderungen.

Weiterlesen

Philosophie und Psychotherapie: Warum der Mensch tut, was er tut?

Für Therapeuten und Coaches existiert kein Gut oder Böse, sondern lediglich eine Skala von funktional bis dysfunktional. Diese Unterscheidung zielt darauf ab, Klienten ohne moralische Wertung zu verstehen und ihnen zu helfen. Häufig übersteigen die Gedanken und Handlungen von Klienten jedoch das menschliche und therapeutische Verständnis, was professionelle Distanz und Empathie erfordert, um angemessene Lösungen zu entwickeln.

Weiterlesen

Zum Problem der Schulverweigerung

Ein Vater schrieb mich heute, 15.6.2024, per E-Mail an und bat um Unterstützung zu dem von mir im Jahr 2014 beschriebenen und 2015 veröffentlichten Problem der Schulverweigerung. Auch aus meinem privaten Umfeld ist mir dieses Problem seit der Zeugnisausgabe zum Halbjahr 2023/24 vorgetragen worden. Daher die Nachveröffentlichung des Artikels in meinem Blog www.psycho-med-news.de.

Weiterlesen

Zum Wiedererstarkung rechten und faschistischen Gedankenguts in Deutschland und Europa

Einleitung

Jeremias Gotthelfs Novelle „Die schwarze Spinne“ aus dem Jahr 1842 ist ein literarisches Werk, das auf den ersten Blick eine unheimliche Schauergeschichte erzählt, jedoch tiefere allegorische und gesellschaftskritische Ebenen birgt. Die Novelle thematisiert den Kampf des Guten gegen das Böse, den Verlust von Moral und den sozialen Zusammenhalt in Zeiten der Krise. Angesichts der aktuellen politischen Entwicklungen in Deutschland und Europa, wo rechte und faschistische Ideologien wieder an Einfluss gewinnen, bietet die Novelle wertvolle Einblicke und Parallelen. Dieses Essay zielt darauf ab, die Bedeutung der „Schwarzen Spinne“ zu interpretieren und ihre Relevanz im Kontext der Wiedererstarkung rechten Gedankenguts zu beleuchten.

Weiterlesen

Körpergedächtnis und Körperpsychotherapie

“Etwas steckt mir in den Knochen” oder “Alles lastet auf meinen Schultern” oder “Das liegt mir am Herzen” oder ‘The broken-heart-syndrom’, das Syndrom des gebrochenen Herzens.

Wir alle kennen diese Redensarten und Volksweisheiten, die in den meisten Fällen einen realen Hintergrund, eine reale Ursache haben. Wenn man nur genau sucht.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2024 Psycho Med News

Theme von Anders NorénHoch ↑